Beratung für Schüler*innenDieses Angebot richtet sich vorrangig an Schülerinnen und Schüler Klassen 5-13. Im Einzelfall und nach Absprache kann es auch von jüngeren Schülern in Anspruch genommen werden.

Die Themen der Beratung beziehen sich auf unterschiedliche Lebensbereiche: Schulschwierigkeiten, Beziehungskonflikte, Mobbing, Stress mit den Eltern oder Geschwistern, Ängste, fehlende Perspektiven oder psychische Erkrankungen.

Unser Ziel

Wir möchten Kinder und Jugendliche in dieser anspruchsvollen Entwicklungszeit unterstützen und ihnen einen sicheren Raum bieten, schwierige Gefühle und Erfahrungen anzusprechen. Es ist uns ein Anliegen, das Selbstbewusstsein und die Selbstwirksamkeit von Kindern und Jugendlichen zu stärken.

Bei Bedarf helfen wir, Vernetzungen zu anderen Einrichtungen, wie Ärzten, Sozialarbeitern, Jugendämtern, Beratungsstellen oder Schulen herzustellen.

Die Kosten

Die ersten drei Beratungsstunden sind kostenfrei. Danach bitten wir um eine Spende und orientieren uns dabei an den finanziellen Möglichkeiten der Familien.

Jedes Kind und jede/r Jugendliche ist bei uns willkommen!

 

Ansprechpartnerin

Brigitte TaubitzDieses Beratungsangebot wird von Brigitte Taubitz durchgeführt.

Brigitte Taubitz hat selbst sechs Kinder (drei Jungs und drei Mädchen) im jugendlichen und erwachsenen Alter und viel Erfahrung in der Begleitung heranwachsender Kinder. Neben ihrer Arbeit als psychologische Beraterin ist sie als Stimmbildnerin und Chorleiterin in verschiedenen Schulen tätig.

Sie hat ein gutes Einfühlungsvermögen und eine warmherzige und wertschätzende Art. Ihr ist es ein Anliegen, auf die Stärken eines Menschen zu sehen und Anregungen zu geben, wie Konflikte gelöst und Potentiale freigelegt werden können.

Ein Gespräch mit ihr kann weiterhelfen und neue Wege öffnen.

 

 

>> Download Flyer „Beratung für Schüler*innen“ (PDF)

Ruf uns an!

Tel: 0431 – 14 98 332

Schreib uns eine Email!

Menü